Zentrale Abschlussprüfungen

An Schulen aller Schularten, die den Hauptschulabschluss und den Realschulabschluss vergeben, werden seit Mai 2009 Abschlussprüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch mit zentral gestellten Aufgaben durchgeführt. Mit der Erstellung der Prüfungsaufgaben sind Fachkommissionen beauftragt, die sich aus Lehrkräften, Fachberatern und empirischen Wissenschaftlern zusammensetzen.

Hier gibt es viele Informationen rund um die zentralen Abschlussprüfungen für den ersten allgemeinbildenden Schulabschluss (vormals Hauptschulabschluss) und den mittleren Schulabschluss (vormals Realschulabschluss).

 

Die Themenschwerpunkte für die zentralen Abschlussprüfungen (ZA) in der Sekundarstufe I werden jedes Schuljahr neu festgelegt. Nachfolgend werden die Themenschwerpunkte nach Fächern und angestrebten Abschluss gegeliedert. Weitere Informationen zu den Themenschwerpunkten und den zentralen Abschlussprüfungen gibt es im Bildungsportal Schleswig-Holstein.

Wiederholung der Prüfungen zum Mittleren Bildungsabschluss

Grundlage ist die Landesverordnung über Realschulen (RSVO) vom 22. Juni 2007.